Baklava-Rezept

Baklava-Rezept

Baklava-Rezept. Haben Sie wichtige Gäste? Oder möchten Sie sich heute ein wenig verwöhnen? Das ist egal. Ob für Ihre Gäste oder für sich selbst, Sie können das Rezept „Baklava“, den Sultan der Desserts, jederzeit anwenden und den Gipfel des Glücks erreichen. Es ist möglich, Baklava zuzubereiten, das Ihren besonderen Tagen Farbe verleiht, das beliebteste Dessert mit Sirup, indem Sie die Teigbaiser, die Sie zu Hause zubereitet haben, schichtweise und dünn öffnen.

Baklava-Rezept

Es mag etwas mühsam sein, aber um ein gutes hausgemachtes Baklava zuzubereiten, sollten die Phyllo-Blätter so dünn wie Zeitungspapier und mindestens 20 Stück sein. Aus diesem Grund haben wir uns diese anstrengende Arbeit gefallen lassen und ein handgerolltes Walnuss-Baklava-Rezept zubereitet, das so lecker ist wie türkisches Baklava, das in den besten Baklava-Läden hergestellt wird.

Für diejenigen, die keine Zeit haben, Baklava-Teig zu öffnen, können Sie auch fertigen Baklava-Teig verwenden. Aber der Geschmack des handgemachten Baklava-Rezepts ist ganz anders. Wie macht man handgemachtes Baklava? Lasst uns beginnen.

Die Zutaten in unserem Rezept sind für 1 Tablett Baklava. Die Vorbereitungsphase von Baklava beträgt 1,5 – 2 Stunden, die Kochzeit beträgt 45 Minuten und die Gesamtzeit bis zur Betriebsbereitschaft beträgt ungefähr 2,5 Stunden. Baklava, das 400 kcal enthält, wird nicht für diejenigen empfohlen, die eine Diät einhalten.

Zutaten für das Baklava-Rezept

Für den Teig:
  • 100 Gramm Butter bei Zimmertemperatur
  • 1/2 Teelöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Milch
  • 1 Stück Ei
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 1 Teelöffel Wasser
  • 4 Gläser Mehl
Öffnen:
  • 1 Glas Stärke
Für den Sirup:
  • 2,5 Tassen Kristallzucker
  • 3 Gläser Wasser
  • Saft von 1/4 Zitrone
Für innen:
  • 250 Gramm Pistazienpulver
  • 50 Gramm Pistazien
Für Ober- und Unterboden:
  • 250 Gramm geschmolzene Butter

Tipp des Baklava-Rezepts

Achten Sie darauf, die Schichten so dünn wie möglich zu öffnen.

Baklava Rezept Kochvorschlag

Sie können Baklava auch zubereiten, indem Sie zerkleinerte Walnüsse anstelle von Pistazienpulver verwenden.

Wie macht man ein Baklava-Rezept?

  • Butter, Öl, Milch, Ei, Essig, Salz, Joghurt und Wasser in eine tiefe Schüssel geben, gut vermischen.
  • Beginnen Sie mit dem Kneten, indem Sie nach und nach Mehl hinzufügen, bringen Sie es zur Theke, nachdem es zusammengekommen ist, und fügen Sie Mehl hinzu, um einen Teig zu erhalten, der nicht an der Hand klebt.
  • Den Teig in 24 gleiche Teile teilen und zu Baisern formen.
  • Streuen Sie reichlich Stärke auf die Theke und öffnen Sie die Baisers auf die Größe eines Desserttellers.
  • Die Baisers mit einem sauberen Tuch abdecken und 40 Minuten ruhen lassen.

Teig ausrollen und mischen:

  • Stärke die Arbeitsplatte leicht. Streuen Sie dann Stärke auf die Baiser, legen Sie einige davon übereinander und öffnen Sie sie auf die Breite Ihres Tabletts.
  • Nachdem Sie alle Baisers auf dieselbe Weise behandelt haben, trennen Sie die Phyllo voneinander und legen Sie eine davon auf ein gefettetes Tablett.
  • Teilen Sie den Phyllo-Teig in zwei Teile als untere Schicht und als oberste Schicht. Beginnen Sie mit dem Verlegen der ersten Schichten und streichen Sie die geschmolzene Butter dazwischen.
  • Die Erdnüsse in der Mitte abkühlen lassen.
  • Nachdem Sie die anderen Schichten entfernt und geschmolzene Butter dazwischen aufgetragen haben, teilen Sie sie mit einem Messer in Quadrate.
  • Nach dem Hinzufügen der restlichen Butter 10 Minuten im auf 195 Grad erhitzten Ofen backen. Dann den Ofen auf 180 Grad herunterschalten und weitere 35 Minuten backen.
  • Nehmen Sie es heraus und gießen Sie den heißen Sirup in das heiße Baklava. Erdnüsse darüberstreuen und servieren.

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.