Kürbis-Dessert-Rezept

Kürbis-Dessert-Rezept

Kürbis-Dessert-Rezept. Einer der Geschmacksrichtungen, die die Wintermonate lieben, ist Kürbis. Sein Geschmack ist so großartig, dass selbst wenn Sie Kürbisdessert sagen, das Wasser im Mund zusammenläuft. Die Rede ist von nicht grünen Zucchini, die als Gemüse verwendet werden. Es ist sofort klar, dass es sich um einen Kürbis handelt. Es wird dem dunklen Sirup hinzugefügt und gegessen. Soll das Kürbis-Dessert-Rezept bekanntlich mediterran serviert werden, kommen Tahini, Walnüsse und sogar Eis dazu. Teller werden gegessen.

Kürbis-Dessert-Rezept

Wie kocht man Kürbisdessert? Bestimmen Sie die Zugabe von Kristallzucker nach Ihrem Geschmack? Kochen Sie es in seinem eigenen Saft oder fügen Sie zusätzliches Wasser hinzu? Wir warten auf die Kommentare unter dem Rezept, viel Glück für diejenigen, die es schaffen.

Die Zutaten in unserem Rezept sind für 5 Personen ausgelegt. In insgesamt 75 Minuten, 30 Minuten Zubereitung und 45 Minuten Garzeit ist er servierfertig.

Zutaten für das Kürbis-Dessert-Rezept

  • 1 Kilo Zucchini
  • 250 Gramm Kristallzucker

 

Für den Dienst:

  • 1/2 Tasse fein gemahlene Walnüsse
  • 1/2 Tasse Tahin

Kürbis-Dessert-Rezept-Tipp

Je länger Sie die geschnittenen Kürbisse, von denen Sie ihre grünen und harten Schalen entfernt haben, in einem geschlossenen Topf unter Zugabe von Kristallzucker belassen, desto mehr Wasser wird freigesetzt. Dies kann je nach Kürbissorte variieren, ansonsten empfiehlt es sich, eine kleine Menge Trinkwasser zuzugeben. Sie können die Menge an Kristallzucker, die Sie verwenden, nach Belieben erhöhen oder verringern.

Wie macht man ein Kürbis-Dessert-Rezept?

  • Schneiden und schneiden Sie vorsichtig die harten und grünen Schalen des Kürbisses, von dem Sie das Kerngehäuse und das geäderte Kerngehäuse genommen haben.
  • Den in Scheiben geschnittenen Kürbis in einen großen Topf geben. Streuen Sie Kristallzucker darüber und lassen Sie es lange (mindestens 3-4 Stunden, wie es am Vorabend sein kann) in einem geschlossenen Topf.
  • Nehmen Sie den Kürbis, der seinen Saft freisetzt, in den Ofen. Bei schwacher Hitze 20-25 Minuten kochen.
  • Die Zucchini, deren Sirup dunkel und leicht weich geworden ist, vom Herd nehmen.
  • Nach dem Abkühlen das Kürbisdessert auf die Servierplatten legen. Teilen Sie es mit Ihren Lieben mit der Zugabe von Tahini und fein gemahlenen Walnusskernen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.