Rezept für Schokoladen-Geburtstagskuchen

Rezept für Schokoladen-Geburtstagskuchen

Rezept für Schokoladen-Geburtstagskuchen. Schokoladenkuchen-Rezept mit Kakaokuchen und Schokoladenkuchen-Creme ist ein Geschmack, zu dem von 7 bis 70 niemand nein sagen kann. Während der Kuchen zubereitet wird, stinkt es erst in der Küche, dann wird es still. Der Kuchen, der langsam seine Form verlässt, ist bei Zimmertemperatur ein schöner Ort zum Ausruhen. Die Creme wird zubereitet, sie wird im Kühlschrank abkühlen, um eine Konsistenz zu erhalten. Achten Sie beim Kuchen, der dann vorsichtig halbiert wird, auf die Krümel. Diese zweischichtige Delikatesse wird in Scheiben geschnitten und serviert. Wer eine Scheibe isst, wird von seinen Nafs überwältigt und will eine weitere Scheibe.

Schokoladen-Geburtstagskuchen

Obwohl Sie Kuchen und Sahne noch nicht fertig haben, sind wir mit einem leckeren Geburtstagskuchen-Rezept bei Ihnen, das Sie praktisch zu Hause mit Ihren eigenen Händen zubereiten können. Mit unserem Schokoladenkuchen-Rezept, das zu den beliebtesten Geburtstagstorten zählt, können Sie Ihre Lieben mit eigenen Händen überraschen. Unser Rezept ist für 6 Personen vorbereitet. In insgesamt 70 Minuten ist er einsatzbereit, mit 40 Minuten Vorbereitungszeit und 30 Minuten Garzeit.

Zutaten für das Schokoladen-Geburtstagskuchen

Für den Biskuitkuchen:

  • 4 Eier (Raumtemperatur)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel kaltes Wasser
  • 150 Gramm Kristallzucker
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 1 Packung Vanille
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 3,5 Esslöffel Stärke
  • 1 Esslöffel Butter (zum Einfetten der Kuchenform)

Für die Schokogebäckcreme:

  • 2,5 Tassen Milch
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 1/2 Tasse Weizenstärke
  • 2 Suppenlöffel Kakao
  • 140 Gramm dunkle Schokolade (geschmolzen)
  • 200 Gramm Butter (bei Zimmertemperatur aufbewahrt)

Für die oben genannten:

  • 1 Packung Sahne
  • 200 Gramm dunkle Schokolade
  • 30 Gramm weiße Schokolade
  • 1,5 Tassen Reisnüsse

Rezepttipp für Schokoladennudeln

Lassen Sie den Biskuitkuchen mindestens 1 Stunde ruhen, damit er schrumpft und beim Schneiden kein Teig entsteht.

Wie macht man ein Schokoladen-Geburtstagskuchen-Rezept?

  • Um den Kuchen des Kuchens vorzubereiten; Fügen Sie 4 Eiweiß, einen halben Teelöffel Salz und 5 Esslöffel kaltes Wasser hinzu.
  • Schlagen, bis es zu Schnee wird.
  • Restlichen Puderzucker und Vanille zu den Eigelben geben und verquirlen, bis das Eigelb heller wird und sich der Zucker auflöst.
  • Das geschlagene Eiweiß zum Eigelb geben und mit Hilfe eines Spatels von unten nach oben verrühren.
  • 3 EL Mehl, 3,5 EL Stärke, 2 EL Kakao und 1 Päckchen Backpulver in die Eimasse sieben.
  • Nochmals von unten nach oben mit Hilfe eines Spatels umrühren und die trockenen Zutaten gründlich unter die flüssige Mischung mischen. Die vorbereitete Masse auf die geölte Springformmasse geben und im vorgeheizten 180-Grad-Ofen 25 Minuten backen.
  • Um die Sahne des Kuchens zuzubereiten; Kochen Sie 2,5 Tassen Milch, ein halbes Glas Kristallzucker, ein halbes Glas Stärke und 2 Esslöffel Kakao in einem tiefen Topf unter ständigem Rühren, bis es eindickt.
  • 140 Gramm dunkle Schokolade in die angedickte Sahne geben und mischen, bis sie schmilzt und vom Herd nehmen.
  • Für die Ganache, die wir in einer separaten Saucenpfanne abdecken werden; 1 Packung Sahne und 200 Gramm dunkle Schokolade bei schwacher Hitze verrühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Vom Herd nehmen, wenn Schokolade und Sahne gut vermischt sind und ein glänzendes Aussehen haben.
  • 200 Gramm Butter in die auf Zimmertemperatur abgekühlte Gebäckcreme geben.
  • Mit einem Mixer gut schlagen und im Kühlschrank aufbewahren, bis der Kuchen fertig ist.
  • Teilen Sie den gekochten und abgekühlten Biskuitkuchen in zwei Hälften und legen Sie den unteren Boden auf eine Servierplatte, wo Sie bequem arbeiten können.
  • 1/3 der im Kühlschrank aufbewahrten Schokoladenkuchencreme dazugeben und überall verteilen.
  • Den restlichen Biskuitkuchen auf die Creme legen und die Creme an den Rändern mit Hilfe eines Spatels glattstreichen. Die restliche Schokoladencreme darauf verteilen und den Kuchen formen. Auf diese Weise mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit die Creme abkühlen kann.
  • Gießen Sie die vorbereitete Schokoladen-Ganache auf den abgekühlten Kuchen und bedecken Sie die Ränder mit 1,5 Tassen Reis-Haselnüssen.Verteilen Sie zum Schluss 30 Gramm geschmolzene weiße Schokolade zufällig auf dem Kuchen und dekorieren Sie ihn mit den Pralinen Ihrer Wahl. Dann schneide es.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.